MTD-Forum 2017: MTD – für die Trends der Zukunft gewappnet!

MTD 4.0 – Profile der Zukunft. Unter diesem Leitgedanken fand das diesjährige MTD-Forum statt. ExpertInnen begleiteten und führten durch aktuelle und zukünftige Themen des Gesundheitswesens. Der MTD-Innovationspreis unterstreicht außergewöhnliche und eindrucksvolle aktuelle Projekte von MTD-Berufen.

weiterlesen...

 

Wir gratulieren!

Nach der spannenden Tagung der Plattform Patientensicherheit zum Thema „Speak up! Wenn Schweigen gefährlich ist“ am 7.11. im Van Swieten Saal der Medizinischen Universität Wien wurde Frau Anna Maria Eisenberger, MBA, Diätologin und ihrem Team der Austrian Patient Safety Award 2017 in der der Kategorie Innovation verliehen. Präsidentin Dr. Ettl und Stadträtin Frau Frauenberger überreichten den Preis für die Einreichung zum Thema: Mangelernährung im Krankenhaus – Ernährungsscreening als qualitätssichernde Maßnahme.

Karriere-Clubbing für Gesundheitsberufe von vielgesundheit.at am 10.10.2017

Das Karriere-Clubbing für Gesundheitsberufe veranstaltet von vielgesundheit.at am 10.10.2017 bot alles, was junge Menschen brauchen: Karriereplanung, Recruiting-Event und Afterwork/Afterstudy mit DJ und Drinks. Sechs Stunden voller potentieller Arbeitgeber, spannender Unternehmen, Fortbildungsanbieter, interessanter Speaker, Workshops, Networking und vielem mehr für gehobene medizinisch-technische Berufe, Medizin und Pflege.
MTD-Austria und die sieben MTD-Berufsverbände gestalteten mit.

→ Hier geht's zum Video!

1. Treffen ÖPGK-Netzwerk Gesprächsqualität am 13. Oktober 2017

Anlässlich des 1. Treffens ÖPGK-Netzwerk Gesprächsqualität am 13. Oktober 2017, im Festsaal des Bundesministeriums für Gesundheit und Frauen, haben die sieben gehobenen medizinisch-technischen Dienste Österreichs ein Paper „Maßnahmen zur Entwicklung von Gesprächskultur in Gesundheitseinrichtungen“ erstellt. Weiters ist unter diesem LINK Essentielles dazu zu finden.

→ Hier geht's zum Paper.

1. Tiroler MTD-Tag zum Thema "Schlaganfall interdisziplinär" ein voller Erfolg!

Die fachliche Verschränkung der sieben gehobenen medizinisch-technischen Dienste (MTD) hat am Samstag den 7. Oktober 2017 erstmals „unter den Fittichen“ der MTD-Austria in Innsbruck stattgefunden.

weiterlesen...

Österreichs Gesundheitsberufe wollen leistungsgerechte Bezahlung in Reha-Zentren

Scharfer Protest gegen geplanten schlechten Kollektivvertrag in pro mente-Zentren

Wien (OTS) - VertreterInnen der Berufsverbände der Gesundheitsberufe, BÖP, MTD-Austria, ÖBVP und ÖGKV, protestieren entschieden gegen eine von den pro mente Reha-Zentren geplante Einführung eines schlechteren Kollektivvertrages.

weiterlesen...

Pressekonferenz Plattform PatientInnensicherheit 20. Sept. 2017: „Speak Up! Wenn Schweigen gefährlich ist“

„Das Gesundheitssystem Österreichs steht vor großen Herausforderungen! Qualitätssicherung und PatientInnensicherheit muss immer prioritär für alle Prozesse sein! Die gehobenen medizinisch-technischen Dienste Österreichs nehmen „Speak up“ sehr ernst – dennoch ist noch viel zu tun!“

weiterlesen...

MTD-Jahresklausur 8.-9. September 2017:
Gemeinsam schreiben wir seit vielen Jahren Erfolgsgeschichte

MTD-Austria und die Berufsverbände

Information zur Tätigkeit von MTD-Austria im Auftrag der Mitgliedsverbände

„Wenn man schnell vorankommen will, muss man alleine gehen. Wenn man weit kommen möchte, muss man zusammen gehen.“ (Sprichwort der Aborigines, Zitat MTD-Report 2014)

MTD-Austria…

… ist seit 1984 der Dachverband der gehobenen medizinisch-technischen Dienste
… handelt im Auftrag seiner Mitgliedsverbände
… wird finanziert aus den Mitteln der Mitgliedsverbände
… spricht für alle Mitgliedsverbände mit einer Stimme für die gemeinsamen Themen gegenüber der Öffentlichkeit, insbesondere auf gesundheitspolitischer Ebene
… initiiert die Mitarbeit seiner Mitgliedsverbände in ExpertInnengremien

1. Gesundheitspolitische Vertretung

MTD-Austria vertritt seine Mitgliedsverbände und deren gemeinsame Interessen:
-  gegenüber dem Parlament und den GesundheitssprecherInnen aller Parteien (z.B. Erarbeitung von Gesetzesvorschlägen)
-  gegenüber allen Ministerien, insbesondere dem Bundesministerium für Gesundheit und Frauen (z.B. Novellierung der Berufsbilder)
-  im Nationalrat intensiv im Vorfeld einer Gesetzeswerdung (z.B. Einbringung von Stellungnahmen)
-  gegenüber den Berufsvertretungen anderer gesetzlich geregelter Gesundheitsberufe (z.B. Abstimmung und Positionierung zu Fragen der öffentlichen Gesundheit)
-  in Projekten, Plattformen sowie Gremien des Gesundheitswesens (z.B. Plattform PatientInnensicherheit, nationale Gesundheitsziele, Diabetesstrategie)

2. Exemplarische Erfolge der Arbeit von MTD-Austria

-  Gesetzliche Verankerung des MTD-Fachbeirats im BMGF lt. MTD-Gesetz § 12a (Beratung in fachlichen Angelegenheiten betreffend das MTD-Gesetz, Erarbeitung von Standards für die Anerkennung von Fortbildungen)
-  Gesetzliche Verankerung der Nominierung der VertreterInnen für jede der sieben Sparten der MTD-Berufe in den Registrierungsbeirat durch MTD-Austria
-  Erster Ansprechpartner für die Nominierung von ExpertInnen aus den Mitgliedsverbänden für die Erarbeitung und Fortentwicklung zahlreicher Strategien und Leitlinien-Projekte in gesundheitspolitischem Auftrag öffentlicher Einrichtungen, u.a.:
    o  Diabetesstrategie
    o  Demenzstrategie
    o  Forschungsstrategie
    o  COPD Leitlinie
    o  Parkinson Leitlinie
    o  Brustkrebsfrüherkennungsstandard
    o  Versorgungsaufträge
-  Mitwirkung in sieben von zehn Gesundheitszielen (ehemals Rahmengesundheitsziele):
    o  gesundheitsförderliche Lebens- und Arbeitsbedingungen, Gesundheitskompetenz, gesundheitliche Chancengleichheit, natürliche Lebensgrundlagen und Lebensräume sichern, gesundes Aufwachsen für alle Kinder/Jugendliche unterstützen, psychosoziale Gesundheit fördern, gesunde und sichere Bewegung im Alltag fördern
    o  Implementierung derselben durch die einzelnen Mitgliedsverbände
-  Vertretung in
    o  Landesgesundheitsplattformen, z.B. in NÖ
    o  Plattform PatientInnensicherheit
    o  Elga-Beirat (E-Health)
    o  Allianz pro MTD (gemeinsame Plattform mit AK und ÖGB)
    o  Plenum Gesundheitsziele

3. Gemeinsame Aktivitäten

-  MTD Forum
-  ARGE Bildung und Forschung von MTD-Austria, bestehend aus BildungsexpertInnen aller Mitgliedsverbände
    o  Entwicklung des MTD-CPD-Zertifikats
    o  Expertise zu Qualitätsaspekten im Bildungswesen
-  MTD-Landesgruppen in den Bundesländern
-  MTD-Tag (Tirol)

weiterlesen...

Aktuelles

Alle Artikel lesen