MTD-Austria gratuliert Johannes Rauch zur Funktion als neuer Gesundheitsminister

Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit für gute, zukunftsorientierte Lösungen!

MTD-Austria, der Dachverband der gehobenen medizinisch-technischen Dienste Österreichs, gratuliert Johannes Rauch herzlich zur neuen Funktion als Bundesminister für Soziales, Gesundheit, Pflege und Konsumentenschutz. Insbesondere die COVID-19 Pandemie hat in den letzten beiden Jahren den hohen Stellenwert des Gesundheitswesens für alle Menschen in Österreich unterstrichen. Die rund 37.000 MTD-Berufsangehörigen haben sich dabei als verlässliche Partner:innen für höchste Versorgungssicherheit der Patient:innen bewährt. In nach wie vor turbulenten Zeiten steht mit Johannes Rauch nun ein hochprofessioneller Politiker mit langjähriger Regierungserfahrung in Vorarlberg an der Spitze des Gesundheitsministeriums.

„Mit der Bewältigung der Coronapandemie sowie der Weiterentwicklung des österreichischen Gesundheitswesens steht Johannes Rauch als neuer Gesundheitsminister vor großen Herausforderungen. Für die kommenden Aufgaben und um notwendige Weichenstellungen und Reformen im österreichischen Gesundheitswesen voranzutreiben, wünschen wir Johannes Rauch viel Kraft und Erfolg. Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit für gute, zukunftsorientierte Lösungen zur optimalen Gesundheitsversorgung aller Menschen in Österreich“, so Gabriele Jaksch, Präsidentin von MTD-Austria. „Bei Dr. Wolfgang Mückstein bedanke ich mich herzlich für sein Engagement und seinen Einsatz.“